Slide 1
Bild ist nicht verfügbar
Slide 2
Bild ist nicht verfügbar
Slide 3
Bild ist nicht verfügbar
Slide 1
Bild ist nicht verfügbar
Slide 4
Bild ist nicht verfügbar
Slide 5
Bild ist nicht verfügbar
Slide 5
Bild ist nicht verfügbar
previous arrow
next arrow
Shadow

Projekt 7:78 Ortszeit Sandrelief

Wie Oben, so Unten.

„Auf dem Boden ein flach beleuchtetes Sandrelief von 5 Metern Durchmesser. Höhen und Tiefen, Licht und Schatten, Oben und Unten. Wellenberge und Wellentäler des Reliefs wechseln langsam und stetig ihre Farben. Das Relief scheint in Bewegung, in Schwingung zu sein und zu fließen.

Und an der Decke erstrahlt das gleiche Bild. Nur eine Projektion oder geistige Quelle und Ursprung aller Materie?“

Des weiteren wird der gesamte Raum in farbiges, sich langsam veränderndes Licht getaucht und verschiedene Musiker werden die Kirche zusätzlich mit unterschiedlichen Klängen füllen.

Projekt Kulturnacht 2021 – Videoprojektion Östereichisches Schlösschen

Wie Oben, so Unten.

„Auf dem Boden ein flach beleuchtetes Sandrelief von 5 Metern Durchmesser. Höhen und Tiefen, Licht und Schatten, Oben und Unten. Wellenberge und Wellentäler des Reliefs wechseln langsam und stetig ihre Farben. Das Relief scheint in Bewegung, in Schwingung zu sein und zu fließen.

Und an der Decke erstrahlt das gleiche Bild. Nur eine Projektion oder geistige Quelle und Ursprung aller Materie?“

Des weiteren wird der gesamte Raum in farbiges, sich langsam veränderndes Licht getaucht und verschiedene Musiker werden die Kirche zusätzlich mit unterschiedlichen Klängen füllen.

Kulturnacht Amriswil

Wie Oben, so Unten.

„Auf dem Boden ein flach beleuchtetes Sandrelief von 5 Metern Durchmesser. Höhen und Tiefen, Licht und Schatten, Oben und Unten. Wellenberge und Wellentäler des Reliefs wechseln langsam und stetig ihre Farben. Das Relief scheint in Bewegung, in Schwingung zu sein und zu fließen.

Und an der Decke erstrahlt das gleiche Bild. Nur eine Projektion oder geistige Quelle und Ursprung aller Materie?“

Des weiteren wird der gesamte Raum in farbiges, sich langsam veränderndes Licht getaucht und verschiedene Musiker werden die Kirche zusätzlich mit unterschiedlichen Klängen füllen.

Light-Cube

Wie Oben, so Unten.

„Auf dem Boden ein flach beleuchtetes Sandrelief von 5 Metern Durchmesser. Höhen und Tiefen, Licht und Schatten, Oben und Unten. Wellenberge und Wellentäler des Reliefs wechseln langsam und stetig ihre Farben. Das Relief scheint in Bewegung, in Schwingung zu sein und zu fließen.

Und an der Decke erstrahlt das gleiche Bild. Nur eine Projektion oder geistige Quelle und Ursprung aller Materie?“

Des weiteren wird der gesamte Raum in farbiges, sich langsam veränderndes Licht getaucht und verschiedene Musiker werden die Kirche zusätzlich mit unterschiedlichen Klängen füllen.

Lichtinstallation für W:architekten in Freudenstadt

Wie Oben, so Unten.

„Auf dem Boden ein flach beleuchtetes Sandrelief von 5 Metern Durchmesser. Höhen und Tiefen, Licht und Schatten, Oben und Unten. Wellenberge und Wellentäler des Reliefs wechseln langsam und stetig ihre Farben. Das Relief scheint in Bewegung, in Schwingung zu sein und zu fließen.

Und an der Decke erstrahlt das gleiche Bild. Nur eine Projektion oder geistige Quelle und Ursprung aller Materie?“

Des weiteren wird der gesamte Raum in farbiges, sich langsam veränderndes Licht getaucht und verschiedene Musiker werden die Kirche zusätzlich mit unterschiedlichen Klängen füllen.

Integrationsprojekt „Die Begleiter“ in Erlangen

Wie Oben, so Unten.

„Auf dem Boden ein flach beleuchtetes Sandrelief von 5 Metern Durchmesser. Höhen und Tiefen, Licht und Schatten, Oben und Unten. Wellenberge und Wellentäler des Reliefs wechseln langsam und stetig ihre Farben. Das Relief scheint in Bewegung, in Schwingung zu sein und zu fließen.

Und an der Decke erstrahlt das gleiche Bild. Nur eine Projektion oder geistige Quelle und Ursprung aller Materie?“

Des weiteren wird der gesamte Raum in farbiges, sich langsam veränderndes Licht getaucht und verschiedene Musiker werden die Kirche zusätzlich mit unterschiedlichen Klängen füllen.

Fassadenillumination Altkatholische Kirche Singen

Wie Oben, so Unten.

„Auf dem Boden ein flach beleuchtetes Sandrelief von 5 Metern Durchmesser. Höhen und Tiefen, Licht und Schatten, Oben und Unten. Wellenberge und Wellentäler des Reliefs wechseln langsam und stetig ihre Farben. Das Relief scheint in Bewegung, in Schwingung zu sein und zu fließen.

Und an der Decke erstrahlt das gleiche Bild. Nur eine Projektion oder geistige Quelle und Ursprung aller Materie?“

Des weiteren wird der gesamte Raum in farbiges, sich langsam veränderndes Licht getaucht und verschiedene Musiker werden die Kirche zusätzlich mit unterschiedlichen Klängen füllen.

Villa Bosch – Einzelausstellung 2015/16

Wie Oben, so Unten.

„Auf dem Boden ein flach beleuchtetes Sandrelief von 5 Metern Durchmesser. Höhen und Tiefen, Licht und Schatten, Oben und Unten. Wellenberge und Wellentäler des Reliefs wechseln langsam und stetig ihre Farben. Das Relief scheint in Bewegung, in Schwingung zu sein und zu fließen.

Und an der Decke erstrahlt das gleiche Bild. Nur eine Projektion oder geistige Quelle und Ursprung aller Materie?“

Des weiteren wird der gesamte Raum in farbiges, sich langsam veränderndes Licht getaucht und verschiedene Musiker werden die Kirche zusätzlich mit unterschiedlichen Klängen füllen.

Videoaufschnitt und Bandsalat

Wie Oben, so Unten.

„Auf dem Boden ein flach beleuchtetes Sandrelief von 5 Metern Durchmesser. Höhen und Tiefen, Licht und Schatten, Oben und Unten. Wellenberge und Wellentäler des Reliefs wechseln langsam und stetig ihre Farben. Das Relief scheint in Bewegung, in Schwingung zu sein und zu fließen.

Und an der Decke erstrahlt das gleiche Bild. Nur eine Projektion oder geistige Quelle und Ursprung aller Materie?“

Des weiteren wird der gesamte Raum in farbiges, sich langsam veränderndes Licht getaucht und verschiedene Musiker werden die Kirche zusätzlich mit unterschiedlichen Klängen füllen.

Fassadenillumination Östereichisches Schlösschen Radolfzell

Wie Oben, so Unten.

„Auf dem Boden ein flach beleuchtetes Sandrelief von 5 Metern Durchmesser. Höhen und Tiefen, Licht und Schatten, Oben und Unten. Wellenberge und Wellentäler des Reliefs wechseln langsam und stetig ihre Farben. Das Relief scheint in Bewegung, in Schwingung zu sein und zu fließen.

Und an der Decke erstrahlt das gleiche Bild. Nur eine Projektion oder geistige Quelle und Ursprung aller Materie?“

Des weiteren wird der gesamte Raum in farbiges, sich langsam veränderndes Licht getaucht und verschiedene Musiker werden die Kirche zusätzlich mit unterschiedlichen Klängen füllen.